Spanien: 0034-922 788 881 // Deutschland: 0049-7542 937 982 info@legalium.com

Legalium - Rechtsanwälte und Steuerberater Spanien

Madrid - Barcelona - Mallorca - Teneriffa - Gran Canaria - Berlin - Hannover - Tettnang

Vertrauen - Wirksamkeit - Transparenz

Doppelte Erbschaftssteuer in Spanien

 

Zweimal spanische Erbschaftssteuer bei 2 Erbschaften?

 

Stand 11.03.2024

Nicht selten kommt es in der Praxis vor, dass Vater und Mutter eine Immobilie auf Teneriffa, Mallorca oder in Katalonien (Figueres, Roses, Barcelona, Sitges) haben und zuerst stirbt der Vater und kurz danach die Mutter.

Die Kinder sind die Erben.

Meist wird in Testamenten verfügt, dass Vater und Mutter untereinander die Alleinerben sind, und die Kinder die Schlusserben.

Erbschaftssteuer:

Die Erbschaftssteuer in Spanien wäre normalerweise 2 mal zu erklären, bei jedem Erbgang eine Erbschaftssteuererklärung, erschwerend käme hinzu, dass 50% des Eigentums vom Vater an die Mutter vererbt würde und schliesslich 100% die Kinder zu versteuern hätten.

TIPP:

Wir empfehlen ein Testament in Spanien zu Lebzeiten zu erstellen, so dass jeweils die 50% von Vater und Mutter direkt an die Kinder übergehen (Steuertipp 1)

Jetzt gibt es ein Urteil vom obersten spanischen Zivilgericht, welches entschieden hat, dass bei aufeinanderfolgenden Erbschaften nicht mehr 2 Erbschaftssteuererklärungen abzugeben sind, sondern nur noch eine Steuererklärung vom letzten Erben.

Dies gilt dann, wenn der erste Erbe, die Erbschaft nicht angenommen hat. Das schwebende Recht ist auf auf die Schlusserben übergangen.

Im spanischen Zivilrecht, in ganz Spanien, mit Ausnahme der Foralgebieten, wäre dies moeglich.  Selbst in Katalonien, Mallorca, Teneriffa, Andalusien etc.Wenn sich die Erbschaft nach deutschem Erbrecht richtet, dann gibt es keine Erbschaftsannahme, sondern die Erbschaft fällt dem Erben an, wenn er nicht innerhalb von 6 Wochen ausschlägt (6 Monate bei Auslandswohnsitz), folglich wäre das spanische Urteil nicht direkt anzuwenden.

Bei jedem Erbfall nach deutschem Erbrecht ist deshalb ein Testament wie oben beschrieben zu empfehlen, bzw im Einzefall die Ausschlagung oder Erbschaftssteuer Verjährungseinreden zu prüfen.Nutzen Sie unseren Service der Erbschaftsabwicklung in Spanien, Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura, Mallorca, Katalonien.

N

Nutzen Sie den Service von RA D.Luickhardt, Rechtsanwalt mit Doppelzulassung in Spanien und Deutschland für Erbrecht, und seinem Legalium Team, von der Nachlassplanung in erbschaftsteuerlicher Hinsicht, zur zweisprachigen Testamentserstellung in Spanien, bis hin zur Erbschaftsabwicklung mit Erledigung der Fomalitäten der Erbschaftsteuer und Vollabwicklung des Immobilienverkaufes in Spanien.

Wir sind tätig auf Mallorca, Ibiza, Barcelona, Costa Brava, Madrid, Alicante, Marbella, Teneriffa, La Palma, Fuerteventura und Gran Canaria.


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)

Loading...


R

Kontakt Deutschland

0049 7542 937 982

R

Kontakt Telefon

0034 922 788 881

R

Kontakt Fax

0034 922 789 358

R

Kontakt Email

info@legalium.com

Lesen Sie hier -> die Datenschutzerklärung

Pin It on Pinterest

Share This